AUSSTELLUNGEN  |  WERKE  |  TEXTE und PUBLIKATIONEN  |  BIOGRAFIE  |  KONTAKT


     2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |  2006  |  2005

     01  |  02  |  03  |  04  |  05
       




WIPARK, Votivparkgarage
geladener künstlerischer Wettbewerb, Siegerprojekt
Umsetzungszeitraum 2016
 
 
 
Die Votivparkgarage liegt im Zentrum Wiens direkt an der Ringstraße. 1960 wurde sie als erste öffentliche Garage als Teil eines innovativen Verkehrskon- zeptes eröffnet.

Die Architektur ist von herausragender Qualität. Durch großzügige Lichttrichter wird der unterirdische Raum belichtet, Strukturwände aus Beton, mit eingelassenen farbigen Glasziegeln, verstärken die Transluzenz.

In den letzten Jahrzehnten verfiel dieses architektonische Juwel und wird nun im Rahmen des künstlerischen Projektes von Krüger & Pardeller saniert und wieder gebührend aufgewertet.

Das Siegerprojekt von Krüger & Pardeller zeichnet sich aus durch seinen sensiblen Umgang mit der vorhandenen Substanz und schafft es, die Charakteristik der historischen Architektur zu aktualisieren. Die Intervention wird zu einem identitätsstiftenden Moment für den gesamten lokalen Stadtraum.

Votivparkgarage, 1962