AUSSTELLUNGEN  |  WERKE  |  TEXTE und PUBLIKATIONEN  |  BIOGRAFIE  |  KONTAKT


     2018  |  2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |  2006  |  2005

     01  |  02  |  03  |  04
       




VOTIVPARK-GARAGE
EINFAHRT
Sigmund Freud Park, Wien
 
 
 
VOTIVPARK-GARAGE

Im Zuge eines von WIPARK in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien, Kreativzentrum departure ausgelobten Wettbewerbs gewann das österreichisch/italienische Künstlerduo Krüger & Pardeller die künstlerische Neugestaltung der Votivpark-Garage.

Die Architektur der Votivpark-Garage weist sowohl eine großzügige Raumqualität auf, als auch eine überraschende Liebe zum Detail. Im Foyer, vom „Jonasreindl“ kommend, finden sich Betonstrukturwände, wie sie kaum noch in Wien erhalten sind. In die Garage fällt Tageslicht durch Lichtkuppeln herein, eigens gefertigte Türgriffe und bunte Glasmosaikfenster bezeugen einen detailreichen Gestaltungswillen.

Spätestens bei der Durchsicht historischer Fotos wird klar, dass die 1962 von Architekt Fritz Pfeffer erbaute Garage ein seltenes Architekturjuwel darstellt, das wohlbehütet im Wiener Untergrund noch einiges seiner ursprünglichen Qualität aufweist.