AUSSTELLUNGEN  |  WERKE  |  TEXTE und PUBLIKATIONEN  |  BIOGRAFIE  |  KONTAKT


     2020  |  2019  |  2018  |  2017  |  2016  |  2015  |  2014  |  2013  |  2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |  2006  |  2005

     01  |  02
       




ZUKUNFT EINER VISION
Seestadt Aspern
permanent
 
    
Im Juli 2020 wird der vom Künstlerduo Krüger & Pardeller gestaltete Vorplatz der U-Bahn-Station „Seestadt“ in Wien-Aspern der Öffentlichkeit übergeben.

Die Platzgestaltung Zukunft einer Vision verweist auf die Einbindung des Platzes in das Areal des ehemaligen Flughafens Aspern und verschränkt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Inzwischen erhebt sich ein neuer Stadtteil anstelle der Flughafenbauten und der Rollbahnen. Ein Fragment der Start- und Landebahn haben Krüger & Pardeller jedoch in ihr Projekt eingearbeitet: Indem sie einen Ausschnitt des gerasterten Rollfeldes als Betonquadrat auf den Platz projizieren, übertragen sie es in die Gegenwart. Die Offenheit des Platzes und seine Funktion als zeitliches Scharnier und Vermittlungszone zwischen Stadt und Stadtteil soll Freiräume gewähren: Freiräume der Nutzung, Freiräume der Begegnung, Freiräume der Interpretation und Freiräume der Kommunikation.